Nachruf Klaus Müller

Liebe Sportkameradinnen, liebe Sportkameraden

Unser langjähriger 1. Vorsitzender Klaus Müller ist am 23.11.2020 von uns gegangen.

Er war schon seit 1974 in ehrenamtlichen Funktionen für den TSV Georgii Allianz e. V. engagiert, zunächst bis 1981 als stellvertretender Vorsitzender, danach als 1. Vorsitzender.
Nach 35 Jahren kandidierte er in der Mitgliederversammlung am 5.10.2016 nicht mehr; er wollte sich in den unruhigen Zeiten, mehr Ruhe gönnen. Die Pläne der Allianz auf dem Vereinsgelände den Neubau zu erstellen, hatten ihn sehr bedrückt.

Im Jahre 1995 erhielt Klaus für seine herausragenden, ehrenamtlichen Verdienste die Ehrennadel des Landes Baden-Württemberg mit einer Ehrungsurkunde des damaligen Ministerpräsidenten Erwin Teufel.

Im Rahmen des 100jährigen Jubiläums des Sportvereines, der Festakt fand am 28.04.1999 in den Räumen von Allianz-Leben in der Reinsburgstraße statt, überraschte unser Vereinskammerad, der damalige Regierungsdirektor Norbert Laske, in seiner Laudatio mit der Überreichung der Sportplakette des damaligen Bundespräsidenten Roman Herzog, die dem Verein für die in langjährigem Wirken erworbenen besonderen Verdienste um die Pflege und Entwicklung des Sportes verliehen worden ist.
Das war die höchste Auszeichnung die ein Sportverein erhalten kann, was nicht zuletzt der Verdienst von Klaus Müller war.
Von den knapp 11.000 Sportvereinen, die damals in Baden-Württemberg registriert waren, war unser Verein der 412., der diese sehr seltene Auszeichnung bekam.

Wir danken Klaus sehr herzlich für seinen, aufopferungsvollen, Einsatz für den Verein.
Wir werden ihn sehr vermissen und sein Andenken bewahren. In ehrendem Gedenken

Heidemarie Haas.   Jasmin Stähle

Teil Lockdown

Liebe Mitglieder des TSV Georgii Allianz

wie ihr sicher bereits in den Nachrichten gehört habt, ist der Vereinssport ab Montag, den 02.11.2020 komplett eingestellt. Das gesamte Gelände inklusive der Halle bleibt ab dem 02.11. vorerst für mindestens 4 Wochen geschlossen, wie danach weiter verfahren wird, wird sich zeigen.

Maßgeblich für den Spielbetrieb der am Wochenende eventuell noch stattfindet, sind die Vorgaben der Verbände, jedoch empfehlen wir inständig, am Wochenende keine Spieltage mehr zu absolvieren. Die einzelnen Sportarten sind unten aufgelistet.

Das Training kann bis einschließlich Freitag unter dem Gebot der Freiwilligkeit und der Strengen Einhaltung der Hygienekonzepte stattfinden. Dies gilt nur, wenn der Verband es erlaubt! (Infos siehe unten) 

Volleyball: Seitens des DVV wird der Spielbetrieb in den Regionalligen und dritten Ligen ab sofort bis Ende November ausgesetzt. Der VLW wird sich hoffentlich im Laufe des Tages äußern.

Tischtennis: Weder der TTBW noch der TTBL hat sich bisher geäußert, daher gilt das oben geschriebene bis weitere Aussagen kommen.

Fußball: Fußball im Amateurbereich wird ab sofort eingestellt. Es findet auch kein Training mehr statt: https://www.wuerttfv.de/news/spielbetrieb-im-amateurfussball-wird-in-baden-wuerttemberg-ausgesetzt/

Boule: BBPV hat sich noch nicht geäußert, es gilt das oben geschriebene

Bowling: Alle Spiele werden verschoben, Training ist ab sofort ausgesetzt: https://www.wkbv-bowling.de/

Yoga: Da Mittwochstraining ist ab sofort für den November kein Yoga-Kurs

Leichtathletik: Verband hat sich noch nicht konkret dazu geäußert, daher ist Training bis einschließlich Freitag möglich

Aus gegebenem Anlass ist die Geschäftstelle des TSV Georgii Allianz den ganzen November geschlossen.

Wir bitten um Verständnis, achten Sie auf sich und bleiben Sie gesund

Euer Vorstand

 

Oktober 2020 Mitteilung des Vorstands

Liebe Sportkameradinnen, liebe Sportkameraden,

wir alle haben anfangs gedacht, dieser Kelch namens Coronapandemie ist erst einmal weit weg und geht vorbei.
Schneller als gedacht hat dieses Virus uns erreicht und beeinträchtigt.

Wir waren gezwungen den Sportbetrieb komplett einzustellen.
Dank der Disziplin von vielen kam es zu Lockerungen und auch unser Sportbetrieb konnte wieder gestartet werden.
Leider musste und muss weiter von den jeweiligen Sportgruppen viel gefordert werden, wie Hygienepläne, Teilnehmerlisten etc..

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass nicht alle Ihrer Anliegen schnell bearbeitet werden können, die ganzen Vorschriften und Vorgaben einzuarbeiten bindet sehr viel Zeit und muss immer schnell geschehen, sodass man ein Anliegen erst einmal ‚liegen bleibt‘ jedoch schnellstmöglich bearbeitet wird.

Wir danken allen Sportlerinnen und Sportlern sehr herzlich dafür, dass sich alle an die Vorgaben gehalten haben und weiter halten.

Nun steigen die Fallzahlen in Deutschland wieder!
Wir hoffen nicht, dass es wieder Maßnahmen seitens der Behörden wie Hallenschließungen oder gar Einstellung des kompletten Sportbetriebes kommen wird.
Bitte halten Sie durch und bleiben Sie solidarisch mit Ihrem Sportverein, wir sagen danke.

Noch einiges zum Bau der Allianz Lebensvers. AG auf dem Sportgelände:
Der vorläufige Bauzaun wurde aufgestellt aber so, dass die Halle noch betreten werden kann, der Durchgang von der Heßbrühlstraße ist nicht mehr möglich. Wann genau der Abriss der Gebäude, Schulungsheim und Gebäudeverbund Restaurant sowie der Aushub stattfindet, ist uns noch nicht bekannt.

Im Frühjahr 2021, der Termin steht noch nicht fest, werden neue Fluchttüren sowie eine neue Eingangstüre auf der anderen Seite der Halle eingebaut.
Da diese Maßnahme den Hallenbetrieb dann unmöglich macht, haben wir als Termin die Pfingstferien 2021 vorgeschlagen, ob dies realisiert werden kann, wissen wir noch nicht.

Wir werden Sie weiter auf dem Laufenden halten.

Es grüßt Sie herzlich
Vorstand Heidemarie Haas, Jasmin Stähle

Passen Sie auf sich auf und bleiben Sie gesund

Turn- und Sportverein Georgii Allianz e.V. in Stuttgart